Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Asia-Börsen dank Impfstoff-Hoffnungen auf Höchstständen

Auch in Asien setzen Anleger auf ein baldiges Ende der Pandemie. Zyklische Werte, zum Beispiel Fluggesellschaften, legen besonders deutlich zu.
17.11.2020 Update: 17.11.2020 - 06:18 Uhr Kommentieren
Die Impfstoff-Rally an den asiatischen Börsen scheint vorbei zu sein. Quelle: dpa
Börse in Japan

Die Impfstoff-Rally an den asiatischen Börsen scheint vorbei zu sein.

(Foto: dpa)

Hongkong/New York Die erfolgversprechenden Daten zu einem weiteren möglichen Corona-Impfstoff lassen auch an vielen asiatischen Aktienmärkten Kauflaune aufkommen. In Tokio ging der 225 Werte umfassende Nikkei-Index am Dienstag 0,4 Prozent höher aus dem Handel und erreichte mit 26.015 Punkten den höchsten Stand seit knapp drei Jahrzehnten. Der breiter gestreute Topix-Index konnte 0,2 Prozent Plus verbuchen und schloss bei 1.735 Punkten

Der MSCI-Index für die asiatischen Märkte außerhalb Japans markierte im Handelsverlauf den höchsten Stand seit seiner Gründung 1987. „Der Markt geht davon aus, dass wir das Ende des Tunnels sehen können, dass 2022 ein großer Teil der Weltbevölkerung Zugang zu Impfungen erhält“, sagte Herald van der Linde, HSBC-Chefstratege für den asiatisch-pazifischen Raum.

An der Spitze im Nikkei standen Fluggesellschaften: Die Papiere von ANA Holdings legten 4,2 Prozent zu, die von Japan Airlines 3,7 Prozent. Auch andere zyklische Werte wie Versicherer, Bergbaufirmen und Immobilien waren gefragt. Die Papiere des Halbleiterherstellers Tokyo Electron profitierten von guten Vorgaben seiner US-Rivalen.

Allerdings begrenzten Gewinnmitnahmen den Anstieg. „Der Markt ist überhitzt, und es wäre kein Wunder, wenn wir kurzfristig eine Korrektur sähen“, sagte Maki Sawada, Marktstratege bei Nomura Securities.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Auf diese Aktien setzen Profianleger in China

    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Nikkei, Topix und Co. - Asia-Börsen dank Impfstoff-Hoffnungen auf Höchstständen
    0 Kommentare zu "Nikkei, Topix und Co.: Asia-Börsen dank Impfstoff-Hoffnungen auf Höchstständen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%