Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Asiatische Börsen legen zu

US-Präsident Donald Trump will die US-Wirtschaft von der chinesischen entkoppeln – vor allem im Technologiebereich. Anleger warten auf neue Impulse der Wallstreet.
08.09.2020 Update: 08.09.2020 - 11:59 Uhr
Die Anleger in Asien sind mit Blick auf die USA verunsichert. Quelle: dpa
Finanzmärkte in Japan

Die Anleger in Asien sind mit Blick auf die USA verunsichert.

(Foto: dpa)

Tokio Ohne Impulse aus den USA wegen eines verlängerten Wochenendes haben sich die asiatischen Aktienmärkte am Dienstag fester gezeigt. In Tokio legte der Nikkei-Index 0,8 Prozent auf 23.274 Punkte zu, obwohl vorgelegte Daten einen Rekordrückgang des japanischen Bruttoinlandprodukts infolge der Coronavirus-Pandemie belegten.

Die Börse in Shanghai machte anfängliche Verluste im Handelsverlauf wieder wett und notierte 0,8 Prozent höher. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,4 Prozent. Auf die Stimmung drückte der verschärfte Ton von US-Präsident Donald Trump gegenüber China. Trump brachte erneut die Idee einer Entkopplung der US- von der chinesischen Wirtschaft vor. Insbesondere Technologieanbieter sind Trump ein Dorn im Auge.

Anleger warteten auf neue Impulse der Wall Street und hatten dabei vor allem Technologiewerte im Blick. „Diese Tech-Aktien wurden teuer, so dass ich ihren jüngsten Rückgang als gesunde Korrektur ansehen würde“, sagte Masahiro Ichikawa, Senior-Stratege bei Sumitomo Mitsui DS Asset Management.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix und Co. - Asiatische Börsen legen zu
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%