Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co Asiatische Börsen setzen vor US-Wahlen zum Höhenflug an

Die heutigen US-Präsidentschaftswahlen verunsichern die asiatischen Anleger nicht. Allerdings blieb die Börse in Tokio geschlossen.
03.11.2020 - 05:14 Uhr Kommentieren
Gute Produktionsdaten verschiedener Länder stützen die Asia-Börsen. Quelle: dpa
Börse in Japan

Gute Produktionsdaten verschiedener Länder stützen die Asia-Börsen.

(Foto: dpa)

Sydney, Schanghai Die asiatischen Anleger haben sich am Dienstag von den starken Produktionsdaten der wichtigsten Volkswirtschaften in Kauflaune versetzen lassen. Auch die bevorstehenden US-Wahlen konnten die Börsianer nicht verunsichern. Umfragen zufolge liegt Herausforderer Joe Biden vor Präsident Donald Trump. „Wir fangen an, Anlagethemen aufzunehmen, von denen wir glauben, dass sie in diesem Fall eine Outperformance erzielen würden“, sagten Strategen des Blackrock Investment Institutes. „Trotz des Marktrückgangs in der vergangenen Woche bewegen wir uns insgesamt in Richtung einer risikoreicheren Haltung.“

Die Börse in Shanghai lag 1,2 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann ein Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg den zweiten Tag in Folge um ein Prozent. Die Börse in Tokio blieb aufgrund eines Feiertages geschlossen.

Im asiatischen Devisenhandel blieb der Dollar fast unverändert bei 104,72 Yen und stagnierte bei 6,6923 Yuan. Zur Schweizer Währung notierte er kaum verändert bei 0,9184 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1648 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0701 Franken an. Das Pfund Sterling gewann ebenfalls 0,1 Prozent auf 1,2920 Dollar.

Mehr: Wall Street schließt vor US-Präsidentenwahl im Plus

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Nikkei, Topix und Co: Asiatische Börsen setzen vor US-Wahlen zum Höhenflug an"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%