Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co Asiatische Börsen starten uneinheitlich

Anleger bleiben wegen der schnelleren Ausbreitung des Coronavirus in Europa vorsichtig. Der Nikkei-Index liegt nur leicht im Plus, der Topix verliert hingegen.
16.10.2020 - 05:49 Uhr
Die japanischen Aktienmärkte zeigten sich uneinheitlich. Quelle: AP
Passant vor Börsentafel in Tokio

Die japanischen Aktienmärkte zeigten sich uneinheitlich.

(Foto: AP)

Tokio In Asien haben sich die Börsen am Freitag zunächst uneinheitlich entwickelt. Einerseits sorgten Aufwärtstrends in China für eine positive Stimmung. Andererseits blieben Anleger angesichts des Erstarkens der Coronavirus-Pandemie in Europa und den USA vorsichtig.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,1 Prozent höher bei 23.523 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,3 Prozent und lag bei 1627 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,4 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,4 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 1,3 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%