Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Asien-Börsen nach Anzeichen für Erholung der Konjunktur im Aufwind

Asiatische Anleger sind durch die guten Aussichten für die Weltwirtschaft in Kauflaune. Der japanische Leitindex Nikkei liegt 0,8 Prozent höher.
03.02.2021 - 06:00 Uhr Kommentieren
Die Impfstoffzulassungen in vielen Ländern weltweit stimmen asiatische Anleger optimistisch. Quelle: dpa
Mann vor Börsenanzeigetafel in Tokio

Die Impfstoffzulassungen in vielen Ländern weltweit stimmen asiatische Anleger optimistisch.

(Foto: dpa)

Tokio Starke Firmenbilanzen und Hoffnungen auf das von US-Präsident Joe Biden vorgeschlagene 1,9 Billionen Dollar schwere Hilfspaket steigern am Mittwoch die Kauflaune der asiatischen Anleger. Die Demokraten im US-Kongress unternahmen erste Schritte, um das Konjunkturpaket notfalls ohne die Unterstützung der Republikaner zu verabschieden.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,8 Prozent höher bei 28.581 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um ein Prozent und lag bei 1866 Punkten.

Die Börse in Schanghai lag 0,2 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Schanghai und Shenzen gewann 0,5 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 1,4 Prozent.

Die Anzeichen für eine Erholung der Weltwirtschaft werden von den Anlegern positiv bewertet: Die Einführung von Impfstoffen in vielen Ländern nimmt an Fahrt auf, die Bilanzsaison in den USA und Japan verlief bisher günstig und die Ölpreise sind auf dem höchsten Stand seit einem Jahr. „Alle Zutaten für eine schnelle Erholung ab dem zweiten Quartal werden in den Kuchen für die Wiedereröffnungsparty eingebacken“, sagte Stephen Innes, Chefstratege für globale Märkte bei AxiCorp.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Im asiatischen Devisenhandel blieb der Dollar fast unverändert bei 105,01 Yen und legte 0,1 Prozent auf 6,4590 Yuan zu. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent höher bei 0,8977 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,2040 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0811 Franken an. Das Pfund Sterling stagnierte bei 1,3664 Dollar.
    Mehr: US-Börsen schließen im Plus – Gamestop-Aktie verliert 60 Prozent

    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Nikkei, Topix und Co. - Asien-Börsen nach Anzeichen für Erholung der Konjunktur im Aufwind
    0 Kommentare zu "Nikkei, Topix und Co.: Asien-Börsen nach Anzeichen für Erholung der Konjunktur im Aufwind"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%