Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Asien-Börsen notieren nach Powell-Nominierung schwächer

Die zweite Amtszeit des US-Notenbankchefs schürt Sorgen: Investoren setzen auf Zinserhöhungen in den USA. Das setzt den Aktienmärkten zu.
23.11.2021 Update: 23.11.2021 - 09:35 Uhr Kommentieren
Die asiatischen Anleger sind nervös. Quelle: AP
Börsen Asien

Die asiatischen Anleger sind nervös.

(Foto: AP)

Hongkong Die Anleger an den asiatischen Börsen haben am Dienstag die Finger von Aktien gelassen. Die Nominierung von US-Notenbank-Chef Jerome Powell für eine zweite Amtszeit befeuerte Spekulationen auf steigende Zinsen in den USA.

"Der Markt rechnet mit einer höheren Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung im nächsten Jahr. Es wird allgemein erwartet, dass wir im nächsten Jahr drei- bis viermal eine Zinserhöhung haben werden", sagte Edison Pun, Analyst bei Saxo Markets.

US-Präsident Joe Biden nominierte Powell am Montag für eine zweite Amtszeit. Powell habe es in der Corona-Pandemie verstanden, die von Panik ergriffenen Finanzmärkte zu beruhigen, begründete Biden seine Entscheidung.

Der MSCI-Index für den asiatisch-pazifischen Raum außerhalb Japans notierte 0,2 Prozent schwächer. Am Aktienmarkt in Hongkong ging es 1,1 Prozent nach unten. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen machte anfängliche Verluste wieder wett und notierte stabil. Die Börse in Shanghai zeigte sich etwas fester. In Südkorea gab der Index 0,5 Prozent nach. Die Börse in Tokio blieb wegen eines Feiertags geschlossen.

Mehr: Trotz einiger Warnsignale: Die Aktienrally tritt in die nächste Phase ein

  • rtr
Startseite
Mehr zu: Nikkei, Topix und Co. - Asien-Börsen notieren nach Powell-Nominierung schwächer
0 Kommentare zu "Nikkei, Topix und Co.: Asien-Börsen notieren nach Powell-Nominierung schwächer"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%