Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Asiens Börsen begrüßen Waffenstillstand im Handelskrieg

Chinas Staatschef Xi und US-Präsident Trump konnten sich zu einer Wiederaufnahme der Handelsgespräche durchringen. Vor allem in Japan sind Anleger optimistisch.
01.07.2019 Update: 01.07.2019 - 10:03 Uhr
Anleger in Chinas Finanzmetropole und an anderen wichtigen asiatischen Börsenstandorten sind optimistisch, dass der Handelskonflikt gelöst werden könnte. Quelle: AFP
Morgendämmerung in Shanghai

Anleger in Chinas Finanzmetropole und an anderen wichtigen asiatischen Börsenstandorten sind optimistisch, dass der Handelskonflikt gelöst werden könnte.

(Foto: AFP)

Tokio Die Aktienkurse an Asiens Börsen haben vom Waffenstillstand im amerikanisch-chinesischen Handelskrieg profitiert. Der japanische Nikkei-Index stieg am Montag um bis zu 2,2 Prozent auf ein Zwei-Monats-Hoch von 21.742,76 Punkte. Gleiches galt für die Börse Shanghai, die um 2,2 Prozent auf 3045,37 Zähler zulegte.

Und das ist vielleicht nur der Anfang einer kleinen Hausse. Der Nikkei könnte die Marke von 22.000 Punkten testen, meint Yoshinori Shigemi, ein Aktienstratege von JP Morgan, in der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei. Damit würde der Nikkei wieder den Boden gut machen, den der Markt seit der Eskalation im Handelskrieg im April verloren hat.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix & Co - Asiens Börsen begrüßen Waffenstillstand im Handelskrieg
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%