Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Asiens Börsen fallen nach Einbruch an der Wall Street leicht

Asiens Börsen folgen dem Ausverkauf an der Wall Street kaum. In Japan profitieren sogar Konzerne von dem Deal des Star-Investors Warren Buffett.
04.09.2020 - 05:28 Uhr
Auch der Nikkei spürt die Folgen des Ausverkaufs an der Wall Street. Quelle: dpa
Finanzmärkte in Japan

Auch der Nikkei spürt die Folgen des Ausverkaufs an der Wall Street.

(Foto: dpa)

Tokio Asiens Aktienmärkte haben sich von den hohen Verlusten an der Wall Street nur wenig beeindrucken lassen. Obwohl der US-Technologieindex Nasdaq um fünf Prozent abrutschte, gaben nur Börsenbarometer in Fernost zunächst nur leicht nach.

In Japan sank der Nikkei-Index bis zur Mittagspause um ein Prozent auf 23.240 Punkte. Auch die Leitindizes in Südkorea, der Kospi, der Strait Times in Singapur und die chinesischen Messlatten Shanghai Composite und der Hongkonger Hang-Seng-Index gaben ebenfalls etwas mehr als ein Prozent nach.

Doch auch in Japan herrsche Sorge um eine Überhitzung des Marktes, erklärte der Marktstratege Yasuhiko Kuramochi von Mizuho Securities. Aber noch hoffen die Anleger offenbar, dass die Entwicklung an der Wall Street nur eine Delle und keine Wende ist. Sollten allerdings auch Anfang der kommenden Woche in den USA die Kurse weiter fallen, könnte dann auch der Nikkei wieder unter 23.000 Punkte fallen, warnt der Stratege.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix und Co. - Asiens Börsen fallen nach Einbruch an der Wall Street leicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%