Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Asiens Börsen klettert weiter rauf

Der Kompromiss für den US-Haushalt gibt in Fernost das nächste Kaufsignal. Der Nikkei springt erneut auf ein 26-Jahres-Hoch, dem MSCI-Index für Asien gelingt gar ein Rekordhoch. Solaranlagebauer standen aber unter Druck.
23.01.2018 - 10:53 Uhr
Die asiatischen Aktienmärkte brummen. Quelle: Bloomberg
Ein Passant an der Tokioter Kurstafel

Die asiatischen Aktienmärkte brummen.

(Foto: Bloomberg)

Tokio Die Einigung im US-Haushaltsstreit hat den Börsen in Asien am Dienstag kräftig Rückenwind gegeben. Zudem freute Anleger in Tokio die Entscheidung der Bank of Japan, an ihrer Politik des billigen Geldes festzuhalten. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index kletterte um 1,3 Prozent und schloss mit 24.124 Punkten so hoch wie zuletzt 1991. Der noch breitere Topix rückte ein Prozent vor auf 1911 Zähler.

Es ist nicht das erste 26-Jahres-Hoch, das der Platzhirsch auf Japans Parkett in den vergangenen Wochen markiert hatte. Auch in China griffen die Investoren zu. Der CSI 300 gewann ein Prozent und kam auf 4383 Zähler, der Shanghai Composite legte 1,3 Prozent zu auf 3546 Punkte. In Südkorea kletterte der Kospi um 1,4 Prozent auf 2526 Zähler. Generell zeigten sich die asiatischen Investoren in Kauflaune. Der MSCI-Index für die asiatischen Märkte ohne Japan legte 0,9 Prozent auf einen Rekordwert von 605,84 Zähler zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%