Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Asiens Börsen unentschlossen – Dollar-Schwäche drückt auf die Stimmung

Positiv reagierten die Anleger auf die Ankündigung von AstraZenecas, in den USA mit der Phase III zur Prüfung ihres Covid-19-Impfstoffs zu beginnen.
01.09.2020 Update: 01.09.2020 - 09:00 Uhr
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: dpa
Börse Tokio

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel.

(Foto: dpa)

Tokio An Asiens Börsen haben sich die Anleger am Dienstag unentschlossen gezeigt. Für Auftrieb sorgte einerseits ein kräftiges Wachstum der chinesischen Industrie, belastend wirkte andererseits der Kursverfall des US-Dollar. Der MSCI-Index für die asiatischen Aktien ohne Japan legte 0,3 Prozent zu und glich damit einige der Verluste vom Montag aus. In Tokio ging der 225 Werte umfassende Nikkei unverändert bei 23.138,07 Punkten aus dem Handel.

Die chinesischen Börsen lagen kaum verändert. Die chinesische Industrie schaffte im August das stärkste Wachstum seit fast einem Jahrzehnt, wie aus dem Caixin/Markit-Einkaufsmanagerindex hervorgeht. Zum ersten Mal in diesem Jahr sammelten die Firmen auch neue Aufträge im Ausland ein. Das zeige, dass sich die Aktivität in der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft erhole, „während die Welt sich aus dem erzwungenen Stillstand wegen des Coronavirus löst“, sagte Ben Powell, Chefstratege für den asiatisch-pazifischen Raum beim Investmentinstitut der Vermögensverwaltung BlackRock.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix und Co. - Asiens Börsen unentschlossen – Dollar-Schwäche drückt auf die Stimmung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%