Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co. Asiens Märkte unter Druck – Won auf tiefstem Stand seit 2017

Zum Wochenabschluss haben sich Anleger in Asien zurückgehalten. Der MSCI-Index für die asiatischen Aktienmärkte außerhalb Japans gab am Freitag um 0,4 Prozent nach.
03.05.2019 Update: 03.05.2019 - 08:38 Uhr
Die japanische Hauptstadt ist einer der wichtigsten Finanzplätze Asiens. Quelle: dpa
Tokio

Die japanische Hauptstadt ist einer der wichtigsten Finanzplätze Asiens.

(Foto: dpa)

Seoul Die asiatischen Aktienmärkte sind zum Wochenabschluss den negativen Vorgaben der US-Börsen gefolgt. Der MSCI-Index für die asiatischen Aktienmärkte außerhalb Japans gab am Freitag um 0,4 Prozent nach. Die japanische Börse macht angesichts der Feierlichkeiten zum Thronwechsel erst am 7. Mai wieder auf. Stärker im Fokus standen damit die Kursbewegungen in Südkorea. Dort fiel die Landeswährung Won auf den tiefsten Stand seit Anfang 2017 ab. Sie hat in diesem Jahr bereits rund fünf Prozent zum US-Dollar abgewertet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix & Co. - Asiens Märkte unter Druck – Won auf tiefstem Stand seit 2017
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%