Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Börse in Tokio fällt wegen Eskalation in Nahost um 1,6 Prozent

Nach dem iranischen Raketenangriff auf US-Truppen im Irak schließt die Asiens Börsen deutlich im Minus. Der Nikkei fällt zwischenzeitlich unter 23.000 Punkte.
08.01.2020 Update: 08.01.2020 - 07:25 Uhr
Vor einem Börsenvideofenster in Tokio Quelle: AFP
Asien

Vor einem Börsenvideofenster in Tokio

(Foto: AFP)

Tokio Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Mittwoch mit Verlusten auf die iranischen Raketenangriffe auf vom US-Militär genutzte Stützpunkte im Irak reagiert. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel um rund 370 Punkte oder 1,6 Prozent und lag zum Handelsschluss bei 23.205 Punkten. Zwischenzeitlich war das Börsenbarometer unter 23.000 Punkte gefallen.

Die dramatisch zunehmenden Spannungen zwischen den USA und Iran machen den Börsianern große Sorgen. Japan, die vor Deutschland drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, bezieht einen Großteil seines Öls aus Nahost. Die USA sind Japans wichtigster Sicherheitspartner. Zugleich aber unterhält Tokio seit langem gute Beziehungen zum Iran.

Der MSCI-Index für asiatisch-pazifische Aktien außerhalb Japans hat 0,5 Prozent nachgegeben. Im Gegenzug legen die Ölpreise und die „Krisenwährung“ Gold zu. US-Leichtöl WTI verteuert sich um 4,42 Prozent auf 65,47 Dollar pro Barrel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%