Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Börsen in China im Minus – Geldwäsche-Leck lässt HSBC-Aktien fallen

An Chinas Börsen sind die Anleger am Montag überwiegend auf der Verkäuferseite. Die Börse in Tokio ist feiertagsbedingt geschlossen.
21.09.2020 - 09:40 Uhr
Skeptische Stimmung zum Wochenstart. Quelle: Reuters
Börsentafel in Schanghai

Skeptische Stimmung zum Wochenstart.

(Foto: Reuters)

Sydney Die Aktienmärkte in China haben sich am Montag schwächer gezeigt. Allgemein zeichnete sich in Asien zum Wochenauftakt eine abwartende Haltung ab angesichts der Entwicklung der Coronavirus-Pandemie mit einem Anstieg von Fällen in Europa. Die Handelsplätze in Japan blieben wegen eines Feiertags geschlossen. Dort öffnen die Aktienmärkte am Mittwoch wieder.

Der Shanghai Composite Index schloss 0,6 Prozent tiefer bei 3316 Punkten. Die chinesische Notenbank tastete ihren Leitzins nicht an. Eine weitere Lockerung der Geldpolitik sei erst dann zu erwarten, wenn die Corona-Fallzahlen in dem Land wieder stiegen, schrieben die Analysten der ING Bank.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix und Co. - Börsen in China im Minus – Geldwäsche-Leck lässt HSBC-Aktien fallen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%