Nikkei, Topix & Co. Handelsstreit drückt die Stimmung an den Fernost-Börsen

Die Gefahr eines weiter eskalierenden Handelsstreits besorgt die Anleger in Asien. Die wichtigen Indizes Nikkei und Topix geben nach.
Update: 20.07.2018 - 08:49 Uhr Kommentieren
Passant vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP
Tokio

Passant vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

(Foto: AP)

TokioDie Furcht vor einer Eskalation im internationalen Handelsstreit hat die Tokioter Börse am Freitag belastet. Die EU-Ankündigung von Vergeltungsschritte, sollte US-Präsident Donald Trump höhere Zölle auf Autos aus Europa verhängen, schürte Verunsicherung.

Der anhaltende Handelsstreit mit den USA macht Asien-Anleger nervös. Der japanische Nikkei-Index fiel am Freitag um 0,3 Prozent auf 22.698 Punkte.. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 0,3 Prozent auf 1745 Zähler.

Für Stahl und Aluminium gelten bereits Strafzölle in den USA. Die Aktien von Kobe Steel verloren 2,3 Prozent. Sie litten zusätzlich unter einer Anklage wegen der Manipulation von Daten zu Festigkeit und Haltbarkeit von Aluminium-, Kupfer- und Stahlprodukten. Die Börse Shanghai erholte sich dagegen von ihren anfänglichen Verlusten und gewann 2,2 Prozent.

Die neuesten Schlagzeilen aus Europa haben die Aufmerksamkeit auf sich gezogen“, sagte Analyst Masahiro Ichikawa vom Finanzhaus Sumitomo Mitsui Asset Management. Allerdings stünden angesichts der Verhandlungen in Washington in der nächsten Woche keine unmittelbaren Maßnahmen der EU bevor, und die negativen Reaktionen der Aktien könnten nach ein bis zwei Tagen nachlassen, wenn sich die Märkte wieder beruhigen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Nikkei, Topix & Co.: Handelsstreit drückt die Stimmung an den Fernost-Börsen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%