Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Japans Börse profitiert von Zinsreform in China

Eine Reform bei der Festsetzung der Kreditzinsen ermuntert Anleger zum Einstieg in den chinesischen Aktienmarkt.
Update: 19.08.2019 - 08:45 Uhr Kommentieren
Die guten Vorgaben von den US-Börsen haben für gute Stimmung bei den Anlegern in Japan gesorgt. Quelle: dpa
Börse in Tokio

Die guten Vorgaben von den US-Börsen haben für gute Stimmung bei den Anlegern in Japan gesorgt.

(Foto: dpa)

Tokio Die Börse Shanghai legte am Montag 1,7 Prozent auf 2870 Punkte zu. Der Aktienmarkt in Hongkong gewann trotz der anhaltenden Proteste gegen die dortige Regierung zwei Prozent.

In ihrem Schlepptau zogen der japanische Nikkei-Index 0,7 Prozent auf 20.563 Zähler an. Die chinesische Zentralbank kündigte am Wochenende Änderungen bei der Berechnung des Referenz-Kreditzinses LPR an. Experten gehen davon aus, dass der Satz künftig niedriger liegen wird als derzeit. Über das Ausmaß des Rückgangs waren sie sich allerdings uneins. Durch die Reform verbesserten sich die Konjunkturaussichten Chinas im zweiten Halbjahr, schrieben die Analysten Zhaopeng Xing und Raymond Yeung von der ANZ Bank.

An der Börse in Tokio gehörte FamilyMart mit einem Plus von knapp neun Prozent zu den Favoriten. Der Einzelhändler will seine Beteiligung am Konkurrenten Pan Pacific aufstocken. Dessen Titel verteuerten sich um 4,2 Prozent. 

Mehr: Ausländische Hacker haben deutsche Unternehmen attackiert. Dabei sollen sie es auf sensible Daten abgesehen haben. Die Spur führt nach China.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Nikkei, Topix & Co: Japans Börse profitiert von Zinsreform in China"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote