Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Konjunktursorgen und Handelsstreit drücken Tokio-Börse ins Minus

Die Stimmung an den asiatischen Börsen bleibt zum Wochenstart gedrückt: Denn die Sorge um den Handelskrieg zwischen China und den USA dominiert.
10.12.2018 Update: 10.12.2018 - 08:38 Uhr
Die Sorge um eine neue Eskalation im Handelsstreit zwischen China und den USA drückte in Japan auf die Kurse. Quelle: Reuters
Börse in Tokio

Die Sorge um eine neue Eskalation im Handelsstreit zwischen China und den USA drückte in Japan auf die Kurse.

(Foto: Reuters)

Tokio Aktien-Anleger hatten eine Reihe von enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA, China und Japan zu verkraften, die schwächer als erwartet ausfielen. Auch im Streit um die in Kanada festgenommene Spitzenmanagerin des chinesischen Technologiekonzerns Huawei zeichnete sich keine Entspannung ab.

Die Sorge um eine neue Eskalation im Handelsstreit zwischen China und den USA drückte in Japan auf die Kurse. In China selbst herrschte an der Börse noch die höchste Gelassenheit. Der Shanghai Composite Index lag um 10.16 Uhr Ortszeit 0,7 Prozent unter dem Schlusskurs vom Freitag.

Der koreanische Kospi-Index war bis dahin schon um ein Prozent gefallen, der Hongkonger Hangseng-Index sogar um 1,5 Prozent. Auch der singapurische Strait-Times-Index, der als Stellvertreter für südostasiatische Firmen verlor am frühen Morgen 1,4 Prozent. Denn China ist einer der wichtigsten Absatzmärkte für die Region.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix & Co - Konjunktursorgen und Handelsstreit drücken Tokio-Börse ins Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%