Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Nikkei-Index erklimmt neues 30-Jahres-Hoch - Pharmawerte gefragt

Aktien für Pharmaunternehmen verhelfen dem japanischen Nikkei zu einem Höchststand. Zu den Gewinnern zählt Chugai Pharmaceutical.
12.01.2021 Update: 12.01.2021 - 09:09 Uhr
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: AFP
Börse Tokio

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel.

(Foto: AFP)

Sydney An den asiatischen Börsen haben Anleger leichte Kursrücksetzer zu Aktienkäufen genutzt. In Tokio kletterte der japanische Leitindex am Dienstag auf den höchsten Stand seit drei Jahrzehnten.

Vor allem Pharmawerte ließen den Nikkei-Index 0,1 Prozent auf 28.164 Punkte anziehen. „Investoren kauften Aktien zurück, sobald der Markt zu fallen begann, was die fundamentale Stärke der Nachfrage zeigt“, sagte Marktstratege Masahiro Ichikawa vom Vermögensverwalter Sumitomo Mitsui.

Für positive Stimmung sorgte ein Bericht, demzufolge ein Medikament von Chugai Pharmaceutical bei der Behandlung von Covid-19-Patienten wirksam sei. Die Aktien des Pharmakonzerns legten rund sechs Prozent zu. Der Branchenindex zog 1,7 Prozent an.

Die Börse in Shanghai sowie der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen stiegen um mehr als zwei Prozent. Auch in Hongkong ging es nach oben. Dagegen setzten Gewinnmitnahmen den Index in Südkorea unter Druck.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%