Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix und Co. Steigende Exporte hellen Stimmung an japanischer Börse auf

Eine solide Nachfrage nach Autos in den USA und Lieferungen von Chip-Herstellungsanlagen nach China stärkte die Hoffnung auf eine wirtschaftliche Erholung.
21.07.2021 - 08:43 Uhr Kommentieren
Anleger sehen wieder optimistischer in die Zukunft. Quelle: dpa
Passanten vor einer Kurstafel in Japan

Anleger sehen wieder optimistischer in die Zukunft.

(Foto: dpa)

Frankfurt, Tokio Ermutigende Konjunkturdaten haben die japanische Börse am Mittwoch angeschoben. Der Nikkei-Index gewann 0,6 Prozent auf 27.548 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index rückte um 0,8 Prozent auf 1904 Punkte vor.

Die Stimmung in Japan wurde laut Börsianern durch einen Anstieg der Exporte im Juni gestützt. Eine solide Nachfrage nach Autos in den USA und Lieferungen von Chip-Herstellungsanlagen nach China stärkte die Hoffnung auf eine wirtschaftliche Erholung.

Zuletzt hatten steigende Infektionszahlen kurz vor Beginn der Olympischen Spiele in Tokio die Märkte belastet. Der Nikkei-Index war am Dienstag zeitweise auf den tiefsten Stand seit sechs Monaten gefallen. Mit zu den stärksten Werten zählten am Mittwoch Nissan Motor und Panasonic, die um 1,9 und 2,7 Prozent zulegten.

Gute Stimmung auch unter den Anlegern in China: Die Börse in Shanghai legte um 0,7 Prozent zu.

Mehr: US-Börsen erholen sich von den Vortagesverlusten – Kryptowährungen erneut unter Druck.

  • rtr
Startseite
0 Kommentare zu "Nikkei, Topix und Co.: Steigende Exporte hellen Stimmung an japanischer Börse auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%