Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Tokioter Börse im Minus – Anleger warten gespannt auf Fed-Sitzung

Anleger in Asien halten sich zum Wochenauftakt zurück. Am Markt wird mit Spannung auf die Sitzung der US-Notenbank Fed in dieser Woche gewartet.
Update: 29.07.2019 - 09:13 Uhr Kommentieren

Warum die Fed die Zinsen senken könnte

Sydney Die anstehenden Beratungen der Bank von Japan (BoJ) und der US-Notenbank Fed zur Geldpolitik machen Asien-Anleger vorsichtig. Außerdem hatten die USA am Wochenende Hoffnungen auf einen baldigen Durchbruch im Zollstreit mit China gedämpft. Der japanische Nikkei-Index verlor am Montag 0,4 Prozent auf 21.578 Punkte, und die Börse Shanghai büßte 0,2 Prozent auf 2938 Zähler ein.

Die BoJ wird am Dienstag voraussichtlich eine Fortsetzung ihres Programms zur Ankurbelung der Konjunktur bekanntgeben. Für den darauffolgenden Tag rechnen Börsianer fest mit einer Zinssenkung der Fed um mindestens einen Viertel Prozentpunkt.

An der Börse Tokio stiegen die Aktien von Softbank gegen den Trend um bis zu 3,8 Prozent auf ein Drei-Monats-Hoch von 5883 Yen. Zuvor hatte die US-Beteiligung Sprint von den US-Behörden grünes Licht für die 26 Milliarden Dollar schwere Fusion mit der Deutsche Telekom-Tochter T-Mobile erhalten.

Mehr: Ausländische Hacker haben deutsche Unternehmen attackiert. Dabei sollen sie es auf sensible Daten abgesehen haben. Die Spur führt nach China.

Finance Briefing
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Nikkei, Topix & Co: Tokioter Börse im Minus – Anleger warten gespannt auf Fed-Sitzung"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote