Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Zollstreit-Entspannung verhilft Chinas Börsen zu Jahresplus von 36 Prozent

Am letzten Handelstag des Jahrzehnts haben die Börsen in China leicht zugelegt. In Japan und Südkorea bleiben die Börsen feiertagsbedingt geschlossen.
31.12.2019 Update: 31.12.2019 - 11:09 Uhr
Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran belasten die Märkte. Quelle: dpa
Börsenkurse in China

Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran belasten die Märkte.

(Foto: dpa)

Shanghai Der chinesische Aktienmarkt hat am Dienstag das Jahr mit einem kräftigen Plus abgeschlossen. Am letzten Handelstag 2019 legte der Leitindex CSI300 zwar nur moderate 0,4 Prozent auf 4096 Punkte zu. Er verbuchte damit aber einen Zuwachs im gesamten Jahr von 36,1 Prozent und dürfte damit auch die Rally an den US-Börsen in den Schatten stellen.

Der Shanghai-Composite-Index schloss 0,3 Prozent höher bei 3050 Zählern und verzeichnete damit einen Jahresgewinn von 22,3 Prozent. Hintergrund sei, dass die Anleger die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen des Handelsstreits zwischen den USA und China etwas verloren haben, auch dank der jüngsten Entspannungssignale wie dem ersten Teilabkommen, sagten Händler. Zudem machten Konjunkturhilfen und Kapitalmarktreformen der Pekinger Führung Konsum- und Technologieaktien begehrt. In Japan und Südkorea waren die Börsen feiertagsbedingt geschlossen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%