Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Zurückhaltung an Asiens Börsen – Handelsstreit im Fokus der Anleger

Zum Wochenstart haben sich die Anleger an Asiens Aktienmärkten zurückgehalten. Das Augenmerk richtet sich vor allem auf die Entwicklung im Handelsstreit zwischen den USA und China.
Update: 24.06.2019 - 08:43 Uhr Kommentieren
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: AP
Börse Tokio

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel.

(Foto: AP)

Tokio Wenige Tage vor dem geplanten Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping steigt die Anspannung der Asien-Anleger. Der japanische Nikkei-Index und die Börse Shanghai kamen am Montag kaum vom Fleck und notierten bei 21.287 und 2999 Punkten. „Es ist gut, dass Trump und Xi sich treffen“, sagte Analyst Yutaka Miura von der Investmentbank Mizhuo. „Aber es ist unklar, was dabei herauskommt.“

Hoffnung schöpften Anleger aus der Absage einer Rede des US-Vizepräsidenten Mike Pence zum Thema China. Dieser hatte im vergangenen Oktober die Regierung in Peking mit verbalen Attacken gegen sich aufgebracht. Am japanischen Aktienmarkt machte die anhaltende Stärke des Yen exportorientierten Werten zu schaffen. Sie beeinträchtigt die Wettbewerbsfähigkeit der Firmen auf dem Weltmarkt. Die Titel des Chip-Zulieferers Tokyo Electron und des Elektronikteile-Produzenten TDK verloren jeweils ein knappes Prozent.

Finance Briefing
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Nikkei, Topix & Co: Zurückhaltung an Asiens Börsen – Handelsstreit im Fokus der Anleger"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote