Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nortel-Aktien brechen ein US-Börsen setzen rasante Talfahrt fort

Die amerikanischen Aktienbörsen haben am Montag angesichts der Furcht vor neuen Terroranschlägen und der Wahlergebnisse in Spanien schwere Verluste erlitten. Hinzu kamen uneinheitliche US-Wirtschaftdaten.

HB NEW YORK. Airline- und Hotelaktien waren besonders betroffen. Damit hat sich die rasante Talfahrt der Vorwoche an den US-Börsen weiter fortgesetzt.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte verließ den Handel 1,34 Prozent niedriger mit rund 10.102 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index gab um 1,44 Prozent auf etwa 1104 Zähler nach. Der Index der US-Technologiebörse Nasdaq sackte sogar um 2,29 Prozent auf rund 1939 Punkte ab.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 1234Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%