Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nouriel Roubini zum Crash Dr. Doom erwartet anhaltende Korrektur an den Aktienmärkten

Der Starökonom sieht in den jüngsten Börsenrücksetzern Anzeichen für eine nachhaltige Korrektur. Beunruhigend: Die Zentralbanken können nicht gegensteuern.
09.02.2018 - 14:53 Uhr
Der Starökonom hinterfragt die Rolle der Zentralbanken. Quelle: dpa
Nouriel Roubini

Der Starökonom hinterfragt die Rolle der Zentralbanken.

(Foto: dpa)

Nach dem schwarzen Montag geht es an den Börsen sowohl in Europa als auch in den USA kräftig bergab. Am Donnerstag schloss der wichtigste US-Handelsindex, Dow Jones, 4,1 Prozent im Minus bei 23.860 Punkten. Und auch in Europa sieht es so aus, als würde es weiter nach unten gehen. Der Dax stand 1,5 Prozent tiefer – dem Leitindex blüht der größte Wochenverlust seit zwei Jahren.

Was zunächst wie ein geringfügiger Rücksetzer schien, bereitet inzwischen nicht nur Anlegern, sondern auch Ökonomen Sorgen. So auch Nouriel Roubini. Der unter dem eingängigen Spitznamen „Dr. Doom“ bekannte Roubini äußerte sich per Twitter – und zwar nicht gerade optimistisch. Offenbar erwartet der Starökonom eine anhaltende Korrektur.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nouriel Roubini zum Crash - Dr. Doom erwartet anhaltende Korrektur an den Aktienmärkten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%