Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schlussbericht Börse Frankfurt Dax stürzt um mehr als zwei Prozent ab

Die Angst vor einem Militärschlag in Syrien drückte heute die Börsen weltweit tief ins Minus. Zuflucht suchten Anleger in den „sicheren" Häfen. Ein Dax-Wert schaffte am Ende trotzdem den Sprung ins Plus.
27.08.2013 Update: 27.08.2013 - 17:50 Uhr

Börse am Abend

Frankfurt Der eskalierende Konflikt um Syrien hat am Dienstag die internationalen Aktienbörsen tief ins Minus gedrückt. Für den Dax ging es um satte 2,28 Prozent auf 8242 Punkte nach unten. Der Euro Stoxx 50 verlor 2,23 Prozent auf 2758 Punkte. Im Gegenzug schossen die Volatilitätsindizes VDax und VStoxx, die die Nervosität der Anleger messen, um jeweils etwa 15 Prozent in die Höhe. Daran änderte auch der besser als erwartet ausgefallene Ifo-Geschäftsklimaindex nichts.

"Die Äußerungen der USA sind mehr als eindeutig, an den Märkten stellt man sich jetzt auf das Schlimmste ein", sagte ein Händler. Unter Verkaufsdruck gerieten zudem zahlreiche Währungen, vor allem aus Schwellenländern. Öl und Gold verteuerten sich dagegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Schlussbericht Börse Frankfurt - Dax stürzt um mehr als zwei Prozent ab
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%