Star-Investor Jim Rogers „Die Korrektur an den Märkten war überfällig“

Star-Investor Jim Rogers über das Chaos an den Märkten, Staatsverschuldung und warum er nicht an den Erfolg des Bitcoin glaubt.
„Der nächste Bärenmarkt wird der schlimmste, den ich je sehen werde.“ Quelle: AFP
Investor Jim Rogers

„Der nächste Bärenmarkt wird der schlimmste, den ich je sehen werde.“

(Foto: AFP)

Jim Rogers sorgt sich um die Staatsverschuldung. Nicht nur in den USA, auch in China. Von den Aktienmärkten lässt er daher derzeit lieber die Finger. Nur Investitionen in den Landwirtschaftsbereich, seit Jahren sein Lieblingsgebiet, hält er nach wie vor für attraktiv.

Herr Rogers, nach einer Woche mit großen Kursschwankungen haben wir nun eine Korrektur an den Märkten. Wie geht es weiter?
Nun, die letzte Korrektur ist über zwei Jahre her. Wir sind überfällig. Die Kursstürze sind nun vielleicht schlimmer als normal, aber das liegt daran, dass wir so lange keine Korrektur mehr hatten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Star-Investor Jim Rogers - „Die Korrektur an den Märkten war überfällig“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%