Topix, Nikkei und Co. Bewegung im Handelsstreit zwischen den USA und China treibt Tokioter Börse an

Mögliche Gespräche zwischen den beiden Staaten sorgen für etwas Erleichterung bei den Anlegern. Unter Druck standen in Tokio Chip-Werte.
Update: 13.09.2018 - 10:47 Uhr Kommentieren
Ein Mann steht vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP
Tokio

Ein Mann steht vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

(Foto: AP)

TokioDie Hoffnung auf eine Lösung im Handelsstreit zwischen den beiden weltgrößten Volkswirtschaften USA und China hat die japanische Börse am Donnerstag nach oben getrieben.

Der Nikkei-Index kletterte um gut ein Prozent auf 22.821 Zähler, der breiter gefasste Topix stieg um 1,1 Prozent auf 1710 Zähler. In China gewann der Shanghai-Composite 0,8 Prozent.

Die USA haben China zu neuen Gesprächen zur Beilegung des Zollstreits eingeladen. Man habe die Information erhalten, dass Peking die Gespräche fortsetzen wolle und habe darauf reagiert, sagte Larry Kudlow, Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump. Zeit und Ort blieben allerdings unklar.

Zuletzt hatten sich beide Seiten am 22. und 23. August getroffen. „Auch wenn wir einer Lösung noch nicht nahe sind, ermuntert die Nachricht doch zu Aktienkäufen, sagte Takashi Ito vom Wertpapierhändler Nomura Securities.

Die USA und China überziehen sich mit Straf- und Vergeltungszöllen auf Waren im Volumen von insgesamt 100 Milliarden Dollar. Trump hat noch weitere Schritte angekündigt, Peking mit Gegenmaßnahmen gedroht.

Unter Druck standen in Tokio Chip-Werte wie Advantest und Tokyo Electron, die 5,4 beziehungsweise drei Prozent verloren. Sie folgten US-Chipwerten auf dem Weg nach unten. Goldman Sachs hatte sich mit Blick auf ein Überangebot an Speicherchips kritisch geäußert und einige US-Werte heruntergestuft.

Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen ausgewählter Aktienindizes und Währungen:

Indizes Stand Veränderung in Prozent Nikkei 22.821,32 +1,0 Topix 1.710,02 +1,1 Shanghai 2.672,30 +0,6 CSI300 3.216,80 +0,5 Hang Seng 26.780,82 +1,7 Kospi 2.287,39 +0,2 Euro/Dollar 1,1622 Pfund/Dollar 1,3032 Dollar/Yen 111,40 Dollar/Franken 0,9691 Dollar/Yuan 6,8465 Dollar/Won 1.122,50

„Trumps Politik bremst das Wachstum weltweit“

  • rtr
Startseite

Mehr zu: Topix, Nikkei und Co. - Bewegung im Handelsstreit zwischen den USA und China treibt Tokioter Börse an

0 Kommentare zu "Topix, Nikkei und Co.: Bewegung im Handelsstreit zwischen den USA und China treibt Tokioter Börse an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%