Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Topix, Nikkei und Co. Börse in Tokio legt zu

An der Börse in Tokio geht es wieder aufwärts. Die Leitindizes Nikkei und Topix können deutlich zulegen. Nach dem Zinsentscheid der Fed blieb der Dollar im fernöstlichen Handel fest.
Kommentieren
Passanten vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP
Tokio

Passanten vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

(Foto: AP)

Tokio Die Börse in Tokio hat am Donnerstag zugelegt und Verluste der vergangenen Woche wieder wettgemacht. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Vormittagshandel gut 1,3 Prozent im Plus bei 23.407 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gewann knapp 1,4 Prozent auf 1861 Zähler.

Der Zinsentscheid der US-Notenbank hatte die Investoren an der Wall Street am Mittwoch weitgehend kaltgelassen. Die Währungshüter ließen zwar den Leitzins unverändert, stimmten aber Anleger auf eine weitere Erhöhung im März ein. Die Fed setzt darauf, dass der Preisauftrieb in diesem Jahr zunehmen wird und sich dann um das Ziel der Fed von zwei Prozent einpendeln wird.

Nach dem Zinsentscheid der Fed blieb der Dollar im fernöstlichen Handel fest. Ein Euro wurde mit 1,2422 Dollar bewertet. Der Dollar notiert zum Yen mit 109,30 Yen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Topix, Nikkei und Co.: Börse in Tokio legt zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote