Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Topix, Nikkei und Co. Tokioter Börse dreht ins Minus

Die Gewinne an der Wall Street wirken sich positiv auf den Handel in Fernost aus. Nur in Japan kehrten Investoren den Börsen wegen eines stärkeren Yens den Rücken.
13.02.2018 - 08:45 Uhr
Passant vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP
Tokio

Passant vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

(Foto: AP)

Tokio Anleger in Asien haben sich von der Kauflaune an der Wall Street anstecken lassen und sich mit Aktien eingedeckt. Nur in Japan kehrten Investoren am Dienstag den Börsen wegen eines stärkeren Yens den Rücken. Der 225 Werte umfassende Tokioter Nikkei-Index fiel um 0,7 Prozent auf ein Viermonatstief von 21.244 Punkten, nachdem er im Handelsverlauf noch mehr als ein Prozent im Plus gelegen hatte.

Der MSCI-Index für asiatisch-pazifische Aktien außerhalb Japans rückte rund ein Prozent vor. Auch die Börsen in China, Australien und Südkorea verzeichneten Gewinne.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%