Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Topix, Nikkei und Co. Unternehmenszahlen heben Tokioter Börse auf Dreimonatshoch

An den Aktienmärkten in Fernost steigt die Kauflaune der Investoren. Grund sind die Vorgaben der Wall Street sowie gute Geschäftszahlen.
Update: 11.05.2018 - 08:20 Uhr Kommentieren
Passant vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP
Tokio

Passant vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

(Foto: AP)

TokioGestützt auf Kursgewinne an der Wall Street haben asiatischen Börsen am Freitag ebenfalls zugelegt. Der japanische Nikkei-Index stieg um 1,2 Prozent auf 22.758,48 Punkte. Das ist der höchste Schlusskurs seit drei Monaten.

Die Börse in Tokio profitierte außerdem von ermutigenden Firmenbilanzen, sagten Börsianer. So steigerte Panasonic den Reingewinn im Geschäftsjahr 2017/2018 um 58 Prozent auf umgerechnet 1,8 Milliarden Euro. Daraufhin stiegen die Aktien des Elektronik-Konzerns um 4,9 Prozent. Die Papiere von Kirin legten 2,4 Prozent zu. Die Brauerei verbuchte ein gut 26-prozentiges Plus des operativen Ergebnisses auf 570 Millionen Euro.

Zur guten Stimmung der Anleger trugen auch niedriger als erwartete Inflationsdaten in den USA bei, die die Sorge vor einer Beschleunigung bei den Zinsschritten durch die Fed dämpfte.

Im fernöstlichen Devisenhandel erholte sich der Euro von seinem am Mittwoch verzeichneten Viermonatstief auf 1,11918. Dollar. Der Dollar gab zum Yen auf 109,40 Yen nach.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Topix, Nikkei und Co.: Unternehmenszahlen heben Tokioter Börse auf Dreimonatshoch"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.