Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Türkischer Aktienmarkt Wie ein mysteriöser Händler die Börse steuert

An der Börse in Istanbul treibt sich ein Phantom rum. Vor Ort wird der mysteriöse Händler einfach nur „Der Kerl“ genannt. Er bewegt so viel Geld, dass er die Richtung des türkischen Aktienmarkts beeinflussen kann.
19.04.2017 - 09:51 Uhr
Ein Hochfrequenzhändler sorgt an der Börse Istanbul für positive Stimmung. Quelle: Reuters
Börse Istanbul

Ein Hochfrequenzhändler sorgt an der Börse Istanbul für positive Stimmung.

(Foto: Reuters)

Istanbul Die Börse in Istanbul erfreut sich der Aufmerksamkeit eines mysteriösen Händlers, der vor Ort einfach nur als „Der Kerl“ bekannt ist. „"Der Kerl" kauft von unserem Markt. Warum sollten wir uns darüber Sorgen machen? Er tut gute Dinge“, sagte Himmet Karadag, CEO und Chairman von Borsa Istanbul AS, in einem Interview. Der Händler erlangte erstmals Anfang 2016 Bekanntheit. Damals bemerkten einheimische Marktteilnehmer eine Serie massiver Wetten, die die Richtung des türkischen Aktienmarktes steuerten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Türkischer Aktienmarkt - Wie ein mysteriöser Händler die Börse steuert
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%