Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Aktienmarkt Gewitterwolken ziehen über US-Börsen auf

An den US-Börsen könnten bald die Bären übernehmen. Immer weniger Unternehmen stützen den Auftrieb der wichtigsten Indizes. Langsam kristallisieren sich Werte heraus, die eine Zinserhöhung empfindlich treffen würde.
09.06.2015 - 16:07 Uhr
Droht dem US-Aktienmarkt der Einsturz? Quelle: ap
Blitze zucken am Himmel

Droht dem US-Aktienmarkt der Einsturz?

(Foto: ap)

Berlin Am amerikanischen Aktienmarkt ziehen Gewitterwolken auf, wie ein Indikator zeigt, der abbildet, wie viele Unternehmen den Anstieg antreiben. Und das gerade zu einer Zeit, als der Standard & Poor's 500 Index auf der Kippe steht, seine bisherigen Jahresgewinne wieder abzugeben.

Etwa 59 Prozent der Aktien schlossen die vergangene Woche über ihrer 200-Tages-Linie ab – das ist der niedrigste Anteil seit acht Monaten, wie aus Bloomberg-Daten hervorgeht. Der S&P 500 Equal Weight Index, bei dem alle Indexmitglieder unabhängig vom Marktwert gleich gewichtet sind, hat seit März 0,4 Prozent verloren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%