Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Indizes Wall Street beendet Handel mit Verlusten

Der Dow Jones hat in dieser Woche 4,4 Prozent, der Nasdaq 4,3 Prozent nachgegeben. Für beide Indizes ist das der größte Wochenverlust seit März.
Kommentieren
Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss gut 0,7 Prozent schwächer bei rund 24.286 Punkten. Quelle: AP
Wall Street

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss gut 0,7 Prozent schwächer bei rund 24.286 Punkten.

(Foto: AP)

New YorkDie New Yorker Börsen haben den verkürzten Handel am Freitag mit Verlusten beendet. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss gut 0,7 Prozent schwächer bei rund 24.286 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 gab 0,65 Prozent auf 2633 Zähler nach.

Der Index der Technologiebörse Nasdaq schloss rund 0,5 Prozent tiefer bei 6939 Punkten. Auf Wochensicht gab der S&P 3,8 Prozent nach, der Dow 4,4 Prozent und der Nasdaq-Index 4,3 Prozent – für die beiden letzteren ist es der größte Wochenverlust seit März.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "US-Indizes: Wall Street beendet Handel mit Verlusten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.