Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Viele Konjunkturdaten Die Märkte am Dienstag

Vor dem Start der Berichtssaison über das vierte Quartal 2003 konzentriert sich das Interesse der Anleger auf die Veröffentlichung der deutschen Großhandelspreise sowie auf den Besuch von US-Notenbankchef Alan Greenspan in Deutschland.

ret DÜSSELDORF. Vor dem Start der Berichtssaison über die Ertragsentwicklung der Unternehmen im vierten Quartal des vergangenen Jahres konzentriert sich das Interesse der Anleger auf die Veröffentlichung der deutschen Großhandelspreise sowie auf den Besuch von US-Notenbankchef Alan Greenspan in Deutschland.

Auf EU-Ebene gilt die Aufmerksamkeit den Verbraucherpreisen, der Handelsbilanz und der Industrieproduktion in Frankreich sowie der Industrieproduktion Großbritanniens. In den USA werden Daten über die Entwicklung der Außenhandelspreise für Dezember vorgelegt.

Startseite
Serviceangebote