Wackelkandidaten im MDax Steinhoff und Südzucker stehen vor MDax-Abstieg

In absehbarer Zeit könnten Steinhoff und Südzucker aus dem MDax fliegen. Nachrücken könnten unter anderem die Start-up-Schmiede Rocket Internet.
Kommentieren
Während es in MDax, SDax und TecDax zu Veränderungen kommen könnte, dürfte die Zusammensetzung des Dax stabil bleiben. Quelle: dpa
Aktienindizes

Während es in MDax, SDax und TecDax zu Veränderungen kommen könnte, dürfte die Zusammensetzung des Dax stabil bleiben.

(Foto: dpa)

FrankfurtDer von einem Bilanzskandal erschütterte Möbelkonzern Steinhoff muss Fachleuten zufolge seinen Platz im MDax bald räumen. Dafür steige voraussichtlich die Immobilienfirma Aroundtown in den deutschen Nebenwerteindex auf, sagte Aktienmarkt-Expertin Silke Schlünsen von der Oddo Seydler Bank. Zweiter Abstiegskandidat sei der Zuckerproduzent Südzucker, der wohl durch den Startup-Finanzierer Rocket Internet ersetzt werde.

Weitere Wackelkandidaten seien der Werbeflächen-Vermarkter Ströer und der Gabelstapler-Hersteller Jungheinrich, sagte LBBW-Analyst Uwe Streich. Ihnen seien die SDax-Mitglieder Delivery Hero und Scout24 knapp auf den Fersen. „Es steht spitz auf Knopf. Das wird ein Fotofinish.“ Die Platzierung von Delivery Hero-Anteilen durch den Großaktionär Rocket Internet könnte dem Essenlieferanten die notwendigen Aktienumsätze bescheren, um in den MDax aufzusteigen.

Im TecDax erwartet Oddo-Analystin Schlünsen den Aufstieg von Isra Vision. Der Anbieter von optischen Sensoren für Industrie-Roboter werde den IT-Dienstleister GFT verdrängen. Abstiegsgefährdet sei zudem der Netzwerk-Ausrüster Adva, dessen Platz der Maschinenbauer Aumann einnehmen könnte. Aus dem SDax fallen Schlünsen zufolge die Modefirma Gerry Weber und der Finanzdienstleister MLP heraus und werden durch den Lkw-Zulieferer Jost-Werke und die Immobilienfirma Corestate ersetzt.

Im Dax erwarten Experten keine Veränderungen. Die Deutsche Börse überprüft am 5. März die Zusammensetzung ihrer Indizes. Änderungen werden zum 19. März wirksam.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Wackelkandidaten im MDax: Steinhoff und Südzucker stehen vor MDax-Abstieg"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%