Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wall Street Gute Stimmung an den New Yorker Börsen

Zum Börsenschluss verbucht der Dow Jones beachtliche Handelsgewinne trotz schlechter Arbeitsmarktzahlen. Probleme beim finnischen Handybauer Nokia bringen Texas Instruments überraschenderweise nicht in Bedrängnis.
09.06.2011 Update: 09.06.2011 - 23:00 Uhr

New York Überraschend starke Zahlen vom US-Außenhandel haben am Donnerstag für eine gute Stimmung an der Wall Street gesorgt. Nach sechs Tagen mit Verlusten schlossen Dow Jones und Nasdaq wieder einmal mit Gewinnen.

„Das Handelsdefizit deutet darauf hin, dass das Wirtschaftswachstum im zweiten Quartal etwas höher als von vielen Leuten bislang gedacht ausfällt,“ sagte David Ressler von Nomura Securities. Sinkende Importe ließen das Außenhandelsminus der USA im April schrumpfen. Die Differenz zwischen Exporten und Importen ging auf rund 43,7 Milliarden Dollar zurück von 46,8 Milliarden Dollar im März. Von Reuters befragte Experten hatten mit einem Fehlbetrag von 48,8 Milliarden Dollar gerechnet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%