Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wallstreet Marktbericht Herabstufungen in Europa treiben US-Börsen ins Minus

Der S&P-Rundumschlag in Europa hat auch die US-Börsen erfasst. Nach der Herabstufung Frankreichs und dem schwachen Bilanzergebnis der US-Bank JPMorgan Chase hat die New Yorker Börse im Minus geschlossen.
13.01.2012 Update: 13.01.2012 - 22:41 Uhr
Händler an der Wallstreet: Rating-Herabstufungen in der EU bescherten heute Kopfschmerzen. Quelle: AFP

Händler an der Wallstreet: Rating-Herabstufungen in der EU bescherten heute Kopfschmerzen.

(Foto: AFP)

New York Nach ihrem Fünfmonatshoch vom Vortag haben Dow Jones Industrial und S&P 500 am Freitag nachgegeben. Belastend wirkten der die Herabstufungen der Ratingagentur S&P in Europa und die schwach aufgenommenen Zahlen von JPMorgan.

Der US-Leitindex verlor letztlich 0,39 Prozent auf 12 422,06 Punkte. Auf Wochensicht blieb allerdings ein Zuwachs von 0,50 Prozent. Der breiter gefasste S&P beendete den Handelstag mit minus 0,49 Prozent auf 1289,09 Punkte. Auch an der Technologiebörse Nasdaq ging es nach unten: Der Composite-Index büßte 0,51 Prozent auf 2710,67 Punkte ein und der Auswahlindex Nasdaq 100 gab um 0,42 Prozent auf 2371,98 Punkte nach. Beide Indizes waren am Vortag auf das höchste Niveau seit November geklettert.

Wie der Wall-Street-Handel lief

Alle Augen waren nach Europa gerichtet, wo sich in einem Fall die Spekulation bereits bestätigte: Wie der französische Wirtschaftsminister François Baroin Abend sagte, verliert das Land seine Top-Bonität bei S&P. Damit wackelt auch das „Triple-A“ des europäischen Rettungsschirms EFSF.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wallstreet Marktbericht - Herabstufungen in Europa treiben US-Börsen ins Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%