Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sentix Marktradar Erholung ja, Entwarnung nein

Grüne Vorzeichen an der Frankfurter Börse. Der Dax setzt zur Erholung an, mehr aber auch nicht. Für eine Entwarnung ist es noch zu früh, das zeigt der Sentix Marktradar. Der nächste Kursrutsch droht.
12.06.2012 - 09:39 Uhr
Ein Händler an der Frankfurter Börse. Quelle: AFP

Ein Händler an der Frankfurter Börse.

(Foto: AFP)

Düsseldorf Entspannt sich die Lage an der Börse? Nachdem nun auch Spanien unter den Rettungsschirm schlüpft, hat das deutsche Standardwerte-Barometer Dax Boden gut gemacht. Schon die ersten Gerüchte aus Madrid reichten und die Aktien kletterten. Für Manfred Hübner ist das keine Überraschung. „Die Zeit für eine technische Korrektur war reif, das haben unsere Daten in den vergangenen Wochen bereits gezeigt“, sagt der Experte von Sentix. Das Analysehaus befragt wöchentlich 3.500 Investoren und liefert so einen Einblick in die Psychologie der Börsianer.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Sentix Marktradar - Erholung ja, Entwarnung nein
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%