Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Serie: Die teuersten Aktien der Welt Møller-Mærsk – Logistiker der Globalisierung mit viel Kurspotenzial

Møller-Mærsk hat sich im vergangenen Jahr konsolidiert – das hat Umsatz gekostet. Und auch der Aktienkurs litt kräftig. Doch die Aussichten sind gut.
Update: 31.01.2019 - 04:42 Uhr
Die teuersten Aktien der Welt: Møller-Mærsk Quelle: REUTERS
Ein Containerschiff der Mærsk Line

Die Aktie des Logistikkonzerns gehört zu den teuersten Papieren der Welt.

(Foto: REUTERS)
  • Das Konglomerat Møller-Mærsk besinnt sich aufs Logistikgeschäft zurück.
  • Analysten finden das gut – und trauen dem Konzern viel zu.
  • Anleger müssen dennoch einige Fallstricke beachten.

Ein Schnäppchen ist die Aktie der größten Containerreederei der Welt nicht. Die Aktie von A. P. Møller-Mærsk aus Dänemark zählt zu den teuersten der Welt. Gibt es Gründe, bei dem Containerriesen einzusteigen, oder sollte man das lieber den Profis überlassen? Anleger sollten einige Dinge im Hinterkopf behalten.

Was kostet eine Møller-Mærsk-Aktie?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Serie: Die teuersten Aktien der Welt - Møller-Mærsk – Logistiker der Globalisierung mit viel Kurspotenzial