Bafin-Präsident Felix Hufeld „Höhere Strafen für Banken? Unbedingt!“

Der Chef der Finanzaufsicht Bafin will Banken bei Vergehen stärker zur Kasse bitten. Außerdem warnt er im Interview vor Krisen bei Lebensversicherern und pocht auf eine deutliche Senkung des Garantiezinses.
„Eine kleine zweistellige Zahl von Banken war tatsächlich in Cum-Ex-Aktivitäten involviert.“ Quelle: Uta Wagner für Handelsblatt
Finanzaufseher Felix Hufeld

„Eine kleine zweistellige Zahl von Banken war tatsächlich in Cum-Ex-Aktivitäten involviert.“

(Foto: Uta Wagner für Handelsblatt)

FrankfurtDeutschlands oberster Finanzwächter begrüßt seine Gäste mit einer Entschuldigung. Die Klimaanlage im sechsten Stock der Frankfurter Bafin-Dependance sei wieder einmal ausgefallen, erklärt Felix Hufeld die hohen Temperaturen. Die an diesem Frühlingstag durch die Glasfassade hereinströmende Hitze passt zum brenzligen Gesprächsinhalt: von schärferen Sanktionen für Banken bis zur Überhitzung der Immobilienmärkte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bafin-Präsident Felix Hufeld - „Höhere Strafen für Banken? Unbedingt!“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%