Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Grauer Kapitalmarkt Anleger des Containerspezialisten P&R erleiden Schiffbruch

Der Container-Finanzierer P&R ist insolvent. Zehntausende von Investoren haben insgesamt 3,5 Milliarden Euro angelegt und bangen um ihr Geld.
Update: 20.03.2018 - 10:44 Uhr
Die P-&-R-Gruppe war Marktführer für Direktinvestitionen in Seecontainer. Quelle: picture alliance/dpa
Containerschiff in Seenot

Die P-&-R-Gruppe war Marktführer für Direktinvestitionen in Seecontainer.

(Foto: picture alliance/dpa)

Berlin Wenn Sabine S. vor die Haustür tritt, fällt ihr Blick auf das Meer. Am Strand vor ihr erstreckt sich die Kieler Bucht, bei jedem Spaziergang sieht sie eine endlose Schlange von Containerschiffen, die gerade den Nord-Ostsee-Kanal passieren. Hier ist so viel los, das Transportgeschäft muss boomen, denkt sich S. dann. Und sie kann nicht verstehen, warum sie mit ihren eigenen Containern Schiffbruch erleiden soll.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Grauer Kapitalmarkt - Anleger des Containerspezialisten P&R erleiden Schiffbruch

Serviceangebote