Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kreditvermittler Verbraucherschützer klagen gegen Smava

Smava wirbt mit dem Begriff „Partnerbanken“, auch wenn Dienste anderer Plattformen vermittelt werden. Die Verbraucherzentrale klagt gegen diese Praxis.
Update: 01.10.2019 - 15:10 Uhr Kommentieren
Der Kreditvermittler steht in der Kritik von Verbraucherschützern. Quelle: smava
Website des Kreditportals Smava

Der Kreditvermittler steht in der Kritik von Verbraucherschützern.

(Foto: smava)

Berlin Verbraucherschützer irritiert der Werbeauftritt von Kreditvermittler-Plattformen wie Smava. Teilweise würden diese mit dem Begriff „Partnerbanken“ werben, obwohl zu den Partnern auch Kreditvermittler wie Auxmoney gehörten.

Weil Smava der Argumentation der Verbraucherschützer nicht folgen und eine Unterlassungserklärung nicht unterschreiben will, hat die Verbraucherzentrale Sachsen reagiert: „Wir haben daher Klage beim Landgericht Berlin auf Unterlassung erhoben“, sagt der Rechtsreferent des Marktwächters Finanzen, Kay Görner, dem Handelsblatt. „Wir halten die Unterlassungsklage für haltlos“, erklärt dazu ein Sprecher von Smava.

Wer einen Kredit aufnehmen will, kann auch aufgrund von Vergleichsplattformen wie Smava, Check24, Finanzcheck oder Auxmoney auf ein breites Angebot zugreifen. Verbraucher vergleichen zunehmend die Konditionen unterschiedlicher Anbieter, bevor sie sich für einen Kredit entscheiden, heißt es im Schufa-Kredit-Kompass 2019.

Vor zwei Jahren ist es dem Marktwächter Finanzen der Verbraucherzentrale Sachsen erstmals aufgefallen, dass einige Plattformen mit dem Begriff Partnerbanken warben, obwohl nicht ausschließlich Kreditinstitute als Partnerbank genannt wurden.

„Verbraucher teilten uns mit, dass sie einen Kredit mit Negativzinsen haben wollten. Den bekamen sie zwar nicht. Aber sie erhielten Post mit weiteren Angeboten, etwa vom Kreditvermittler Auxmoney“, berichtet Görner. Die Unzufriedenheit konnte der Finanzwächter nachvollziehen.

Schließlich ist die Bezeichnung Bank daran gebunden, dass das Kreditinstitut über eine entsprechende Erlaubnis der Finanzaufsicht Bafin verfügt. Die Verbraucherschützer schrieben die entsprechenden Portale an und machten rechtliche Bedenken gegen diesen Werbeauftritt geltend.

Smava versteht die Aufregung nicht

Von allen Anbietern wurde ihnen mitgeteilt, dass sie nicht mehr mit dem Begriff Partnerbanken auftreten würden, wenn es sich um Kreditvermittler handeln würde. Auch das Portal Smava versicherte das. Allerdings verwendete Smava 2019 den Begriff Partnerbank erneut für Kreditvermittler. Daraufhin mahnten die Verbraucherschützer das Portal ab. Eine Unterlassungserklärung wollte Smava aber nicht unterzeichnen.

Smava selbst versteht die Aufregung nicht. Man vergleiche die unterschiedlichen Angebote für Interessenten. „Wir fassen die Anbieter den Kreditinteressenten gegenüber zum Teil mit dem Begriff ‚Partnerbanken‘ zusammen, da alle von uns vermittelten Kredite von Banken vergeben werden, auch im Fall der Plattform Auxmoney“, sagt ein Smava-Sprecher.

Im Fall von Auxmoney vermittele man Sofortkredite, die von der SWK Bank vergeben werden. Da die Kunden am Anfang ihrer Kreditrecherche stünden, hätte eine differenziertere Betrachtung in diesem Stadium keinen handlungsrelevanten Mehrwert, argumentiert Smava. Nun hat das Berliner Landgericht das Wort.

Mehr: Die Fintech-Plattform Finleap bringt erstmals ein Finanzportal auf den Markt, das sich direkt an Verbraucher wendet. Es soll mit etablierten Portalen konkurrieren.

Startseite

Mehr zu: Kreditvermittler - Verbraucherschützer klagen gegen Smava

0 Kommentare zu "Kreditvermittler: Verbraucherschützer klagen gegen Smava"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote