Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach Ende des Insolvenzverfahrens Neustart bei Prokon

Erste Generalversammlung als Genossenschaft: Die neue Mannschaft des Windparkbetreibers Prokon stellt sich vor. Allerdings ist das Umfeld stürmisch. Vor allem die neuen Rahmenbedingungen bereiten Sorgen.
Nur der Slogan ist geblieben: „Für eine lebenswerte Zukunft.“ Quelle: picture alliance / Horst Ossinge
Windräder in NRW

Nur der Slogan ist geblieben: „Für eine lebenswerte Zukunft.“

(Foto: picture alliance / Horst Ossinge)

Neumünster Es war fast wie auf der Hauptversammlung eines Dax-Konzerns: Anmeldung bei schwarz gekleideten Hostessen und auf der beleuchteten Bühne zwölf Herren in Jacketts und weißen Hemden, dazu große Monitore. In der Holstenhalle in Neumünster fand am Donnerstag die erste Generalversammlung der größten Energiegenossenschaft Deutschlands statt. Gleichzeitig Ende und Beginn eines Abenteuers, das sich Prokon nennt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Nach Ende des Insolvenzverfahrens - Neustart bei Prokon