Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Streitfall des Tages Wenn Freunde ihre Schulden nicht zurückzahlen

Seite 4 von 4:
Was Betroffen tun sollten

Das Fazit


Private Darlehen im Verwandtenkreis können ein Win-Win-Modell darstellen. Doch sie sollten unbedingt vertraglich abgefasst sein wie Darlehen unter Fremden. Schließlich ist niemand vor Unvorgesehenem gefeit: Ehen können zerbrechen, Baufirmen können pleite gehen und schon sieht der Darlehensgeber sein Geld nicht wieder. Von Darlehen unter Freunden und Bekannten raten Verbraucherschützer und Anwälte grundsätzlich ab.

Wer trotzdem Geld verleiht und der Schuldner nicht zahlt, sollte sich an einen Anwalt wenden.


Nützliche Adressen

Beratung zu Darlehen und Baufinanzierung bieten die Verbraucherzentralen des jeweiligen Bundeslandes. Adressen unter: http://www.vzbv.de/

Fachanwälte für lassen sich über die „Anwaltsauskunft“ des Deutschen Anwaltsvereins finden. Dort sind insgesamt sind 68.000 Anwälte gelistet, die Mitglied im Verband sind. http://anwaltauskunft.de/anwaltsuche

Bundesverband Verbraucherzentralen mit Wegweiser zu der nächsten Zentrale: http://www.vzbv.de.

Alle Teile der Serie "Streitfall des Tages": www.handelsblatt.com/streitfall

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 1234Alles auf einer Seite anzeigen

1 Kommentar zu "Streitfall des Tages: Wenn Freunde ihre Schulden nicht zurückzahlen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Der Bericht präsentiert eine rein öknomische Sicht und lässt die freundschaftliche Beziehung aussen vor.
    M .E. gibt es nur 2 Möglichkeiten, wenn Freunde Geld borgen wollen:
    :
    1. Man erklärt, dass man auf die Freundschaft Wert legt und Geldverleih am Ende oft zu Problemen führt. Solle der Freund das nicht verstehen und die F. darüber zerbrechen, war sie auch keinen Pfifferling Wert.
    2. Man ist selbst (im Vergleich zum Freund) in einer so guten finanziellen Situation, dass man auf Rückzahlung notfalls auch verzichten kann.
    Nur unter Bedingun 2 verleihe ich Geld an einen Freund.

Serviceangebote