Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verbraucherdarlehen Bankenverband und Verbraucherschützer streiten um Zinsen für gestundete Kredite

Wer in der Coronakrise in einen finanziellen Engpass gerät, kann derzeit seine Kreditraten stunden lassen. Strittig ist, ob die Zinskosten dadurch steigen dürfen. Das soll nun der Gesetzgeber klären.
27.04.2020 Update: 27.04.2020 - 17:27 Uhr
Wenn für gestundete Baukredite zusätzliche Zinsen fällig werden, kann es um hohe Summen gehen. Quelle: imago images/CHROMORANGE
Baustelle für ein Einfamilienhaus

Wenn für gestundete Baukredite zusätzliche Zinsen fällig werden, kann es um hohe Summen gehen.

(Foto: imago images/CHROMORANGE)

Frankfurt Verbraucher, die in der Coronakrise in eine finanzielle Schieflage geraten sind, können ihre Kreditraten derzeit stunden lassen. Der Bundestag hat Ende März angesichts der wirtschaftlichen Verwerfungen infolge der Viruspandemie beschlossen, dass Privatpersonen bei Krediten die Zahlung von Tilgung und Zinsen aufschieben können.

Was einfach klingt, sorgt aber für Probleme: Manche Banken verlangen offenbar auch für den Zeitraum der Stundung eine Zinszahlung, die dann auf die Restschuld aufgeschlagen wird. Vor allem bei Immobilienfinanzierungen kann das dazu führen, dass für den Kredit am Ende erkennbar mehr Zinsen zu berappen sind, was den Einzelnen in der angespannten Situation zusätzlich belasten dürfte. Während Banken darüber streiten, ob dieses Vorgehen richtig ist, kommt von Verbraucherschützern einhellig Kritik. Nun soll die Bundesregierung die Lage klären.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Verbraucherdarlehen - Bankenverband und Verbraucherschützer streiten um Zinsen für gestundete Kredite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%