Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Falsche Erbschaftssteuerbescheide Eine Bedrohung für den Nachlass

Viele Erbschaftssteuerbescheide sind fehlerhaft, sagt der Landesrechnungshof NRW – zu Gunsten der Steuerzahler. Was sich im ersten Moment gut anhört, kann zu einem bösen Erwachen für die Betroffenen führen.
Viele Steuerzahler machen bei der Erbschaft falsche Angaben – bewusst oder unbewusst. Quelle: dpa
Falsch ausgefüllt

Viele Steuerzahler machen bei der Erbschaft falsche Angaben – bewusst oder unbewusst.

(Foto: dpa)

Frankfurt Was für eine vernichtende Bilanz. Fast jeder zweite Erbschaftsteuerbescheid ist falsch – zu diesem Ergebnis kommt der Landesrechnungshof in Nordrhein-Westfalen nach der Prüfung von mehr als 1200 Bescheiden. Für die Steuerzahler ist das auf den ersten Blick eine gute Nachricht, denn die Fehler passierten zu ihren Gunsten. Doch das letzte Wort ist womöglich noch nicht gesprochen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Falsche Erbschaftssteuerbescheide - Eine Bedrohung für den Nachlass