Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Serie – Ratgeber Steuererklärung Jetzt aber schnell … – Welche Fristen für die Steuererklärung wichtig sind

Die Fristen für die Steuererklärung werden verlängert – zumindest in einigen Bundesländern und wenn die Erklärung digital abgegeben wird.
Manche Bundesländer geben mehr Zeit für die Steuererklärung Quelle: Peter Hirth/laif
Entspannter Frühling

Länder räumen mehr Zeit für die Steuererklärung ein.

(Foto: Peter Hirth/laif)

Frankfurt Es ist eines dieser jährlichen Rituale, auf die viele Bürger gerne verzichten würden: Belege sichten, Formulare ausfüllen, Steuererklärung abgeben. Manch einer zögert diese Fleißarbeit so lange wie möglich hinaus. Ab dem kommenden Jahr bekommen Steuerzahler deutschlandweit zwei Monate mehr Zeit: Wer die Formulare für das Steuerjahr 2018 selbst ausfüllt, muss sie erst bis zum 31. Juli 2019 beim Finanzamt einreichen – hilft ein Steuerberater oder Lohnsteuerverein, endet die Frist am 2. März 2020.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Serie – Ratgeber Steuererklärung - Jetzt aber schnell … – Welche Fristen für die Steuererklärung wichtig sind