Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SPD-Politiker gegen Steuerfreiheit von Veräußerungsgewinnen bei Unternehmensverkäufen

Einige SPD-Politiker verlangen, dass die von der rot-grünen Koalition eingeführte Steuerfreiheit ...



Einige SPD-Politiker verlangen, dass die von der rot-grünen Koalition eingeführte Steuerfreiheit für Veräußerungsgewinne bei Unternehmensverkäufen wieder rückgängig gemacht wird. Dies ist wohl eine Folge der von Parteichef Franz Müntefering eingeleiteten Kapitalismus-Diskussion. Die rot-grüne Koalition habe diese Steuerfreistellung mit der Hoffnung auf den Weg gebracht, dass die Mittel, die dadurch bei den Unternehmen frei würden, Arbeitsplätze schaffen. Dies sei aber nicht das Ergebnis.



Quelle: DER BETRIEB, 06.05.2005

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite