Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Steuerbetrug Goldfinger-Methode kostet den Staat Milliarden

Ermittler gehen mit aller Härte gegen Steuerbetrüger vor. Den Beteiligten drohen hohe Strafen.
12.02.2018 - 19:13 Uhr
Mehrere Hundert Millionen Euro pro Jahr sollen in der Staatskasse gefehlt haben, weil hochvermögende Bürger ein Anlagemodell fanden, mit dem sie ihre Steuerlast dramatisch senkten. Quelle: Reuters
Gold

Mehrere Hundert Millionen Euro pro Jahr sollen in der Staatskasse gefehlt haben, weil hochvermögende Bürger ein Anlagemodell fanden, mit dem sie ihre Steuerlast dramatisch senkten.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Raus aus der Karibik, rein ins Gefängnis. Es war Ende Januar, als Steueranwalt Mario Becker-Hartmann (Name geändert) aus seinem Urlaub auf Barbados zurückkehrte. Kalt würde es werden in München, das wusste Becker-Hartmann. Doch der Empfang fiel noch frostiger aus als gedacht. Kaum war der Anwalt aus der Maschine gestiegen, begrüßten ihn Polizeibeamte. Die Männer hatten einen Haftbefehl dabei, sie führten Becker-Hartmann sofort ab.

Der Steueranwalt aus München war der Mann, der ihnen noch fehlte. Schon eine Woche zuvor hatte die Staatsanwaltschaft Augsburg eine der größten Razzien veranstaltet, die es in Deutschland je gab. Mehr als 800 Beamte waren im Einsatz, sie durchsuchten 200 Häuser und Geschäftsräume im Bundesgebiet sowie in der Schweiz und in Österreich. Ausbeute: sieben Festnahmen, unzählige Akten und gigantische Datenmengen. Ein Insider berichtet: „Bei manchen Objekten brauchte das LKA allein für die Datensicherung mehr als einen Arbeitstag.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Steuerbetrug - Goldfinger-Methode kostet den Staat Milliarden
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%