Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Steuererklärung Steuerbescheid per E-Mail

Die Finanzverwaltung steht vor ihrer größten Reform seit Jahrzehnten. Ein neues Gesetz macht die Finanzverwaltung fit für den Einsatz elektronischer Medien. Ein Schritt, der längst überfällig war.
15.09.2015 - 12:45 Uhr
Nach der Gesetzesänderung werden lediglich solche Steuererklärungen, die von der Software als auffällig markiert wurden, von einem Finanzbeamten geprüft. Quelle: dpa
Steuererklärung

Nach der Gesetzesänderung werden lediglich solche Steuererklärungen, die von der Software als auffällig markiert wurden, von einem Finanzbeamten geprüft.

(Foto: dpa)

Berlin Da staunten rund 30.000 Steuerzahler: Im Juli war auf ihrer Lohnabrechnung ein zu geringer oder gar kein Arbeitslohn vermerkt. Grund war eine Panne nach einer Systemumstellung in der Steuerverwaltung. Beim sogenannten ELStAM-Programm, bei dem die Steuermerkmale gespeichert sind, hatte sich ein Fehler eingeschlichen.

Den Betroffenen wurde fälschlicherweise die höchste Steuerklasse I für Singles zugewiesen statt der günstigen Steuerklasse III für Verheiratete. In Zukunft könnten sich solche IT-Pannen häufen.

Der Grund ist, dass die Finanzverwaltung vor ihrer größten Reform seit Jahrzehnten steht. Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens will die Bundesregierung das Steuerrecht fit machen für die elektronische Bearbeitung von Steuererklärungen. Ende August hat das Bundesfinanzministerium von Wolfgang Schäuble (CDU) den Gesetzentwurf an die betroffene Verbände zur Stellungnahme verschickt.

Ministerium rechnet mit geringerem personellen Aufwand

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Steuererklärung - Steuerbescheid per E-Mail
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%