Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Steuertipp Arbeitsverhältnis mit Familienangehörigen: Worauf das Finanzamt achtet

Übernehmen Familienangehörige gegen Entgelt Tätigkeiten für einen Steuerpflichtigen, können die Personalkosten unter bestimmten Voraussetzungen bei der Steuer abgesetzt werden.
04.05.2021 - 16:05 Uhr
Für die steuerliche Absetzbarkeit gilt: Die Tätigkeit muss über Aufgaben hinausgehen, die üblicherweise im Rahmen einer Lebensgemeinschaft erledigt werden. Quelle: dpa
Arbeit mit Computer

Für die steuerliche Absetzbarkeit gilt: Die Tätigkeit muss über Aufgaben hinausgehen, die üblicherweise im Rahmen einer Lebensgemeinschaft erledigt werden.

(Foto: dpa)

Berlin Ob Handwerker, Ärztin oder auch Rechtsanwälte – so mancher ist froh, wenn der Ehemann oder die Lebenspartnerin Tätigkeiten im Büro übernimmt. Genauso gilt dies für Arbeitnehmer, die Aufgaben an Familienmitglieder abgeben. Denn gerade wer allein, in einer kleineren Praxis oder Kanzlei arbeitet, kann sich dadurch ganz auf seine Hauptaufgaben konzentrieren. Damit auch das Finanzamt eine solche Beschäftigung ohne Probleme anerkennt, sind jedoch ein paar Punkte zu beachten.

Welche Fallstricke steuerlich lauern können, wenn die Partnerin kleinere Arbeiten übernimmt, musste auch ein Obergerichtsvollzieher feststellen. Der nicht selbstständig beschäftigte Mann hatte mit seiner Ehefrau vereinbart, dass sie für ihn Registraturtätigkeiten übernehmen sollte. Dazu zählten neben der Ablage die Überwachung von Fristen, die Vorbereitung von Terminakten sowie das Erledigen der Post.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Steuertipp - Arbeitsverhältnis mit Familienangehörigen: Worauf das Finanzamt achtet
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%